Tag 50 - Hofkatze
Tag 50 - Hofkatze

Fotochallenge Tag 50 – 56

Manchmal hilft es mit offenen Augen durch die Naturgeschichte zu laufen, dann entdeckt man viele kleine Besonderheiten und manchmal wird dann aus einer überdachten Brücke zur Klutert Höhle ein tolles Fotomotiv.

Die hat wenigstens still gehalten, was ich von der Goldammer leider nicht sagen konnte. Wenn ich in der letzten Woche etwas gelernt habe, dann, dass man für das Fotografieren von Vögeln neben einem Teleobjektiv vor allem eines braucht – Geduld. Ich habe ja ganz bestimmt viele tolle Eigenschaften, aber „geduldig sein“ gehört nicht dazu.

Vielleicht lerne ich in diesem Jahr nicht nur das Fotografieren, sondern auch wie man geduldig ist (man wird ja noch hoffen dürfen).

Das „Portrait“ von meinem Sohn war dann übrigens ein Versuch den Blickwinkel bei so einem Foto zu verändern, mal die Gegebenheiten als Rahmen zu nehmen und so habe ich ausgenutzt, dass der junge Mann auf einem riesigen Stapel Holzschnitt und alten Stämmen saß und mich gar nicht sehen konnte. Auf jeden Fall ausbaufähig.

Bis nächste Woche und viel Spaß beim Anschauen!

Über den Autor

Wiebke

Wiebke

Geboren 1977 und beschenkt mit 150cm quirliger Lebensgröße.
Lebensumarmerin, Pferdestehlerin, Situationskomikerin, Genießerin und Grüblerin.
Irgendwas zwischen modebegeistert und modekritisch, Schuhrudelführerin und Stilsammlerin.
Mama und Hundefrauchen.
Klein aber fein und trotzdem KEIN PÜPPCHEN!

Alle Beiträge ansehen

2 Kommentare

    • Liebe Tina,
      das mit dem veränderten Blickwinkel haben wir wohl beide ganz gut verstanden.
      Es freut mich zu lesen, dass ich Dir ein bisschen Inspiration zurück geben kann. Und das mein mir derzeit liebstes Projekt der Grund dafür ist, das ist natürlich doppelt schön.
      Bis zum Wiederlesen und liebe Grüße
      Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *